Insektenarten (Taxonomie)

Die Insekten-"Ordnungen" werden in etlichen "Überordnungen" zusammengefaßt, die um der Übersichtlichkeit willen hier weggelassen wurden. Die Namen der durchnumerierten "Ordnungen" enden immer auf -a und meist auf -ptera, was 'Flügel' bedeutet, und sind teilweise wieder in "Unterordnungen" untergliedert, die im folgenden eingerückt sind:

  1. Libellen (Odonata) Libellen
  2. Schrecken (Orthoptera, Saltatoria) Heuschrecken
  3. Ohrwürmer (Dermaptera) Ohrwürmer
  4. Schaben (Blattaria)
  5. Fangschrecken (Mantodea)
  6. Termiten (Isoptera)
  7. Bodenläuse (Zoroptera)
  8. Tierläuse (Phthiraptera)
  9. Thripensartige (Thysanoptera)
  10. Wanzen (Heteroptera) Wanzen
  11. Pflanzensauger (Homoptera)
  12. Käfer (Coleoptera) Käfer
  13. Fächerflügler (Strepsiptera)
  14. Schlammfliegen (Megaloptera)
  15. Kamelhalsfliegen (Raphidides)
  16. Hafte (Planipennia)
  17. Schnabelfliegen (Mecoptera)
  18. Köcherfliegen (Trichoptera)
  19. Schmetterlinge (Lepidoptera) Schmetterlinge
  20. Zweiflügler (Diptera)
  21. Flöhe (Siphonaptera)
  22. Hautflügler (Hymenoptera)

Hinweis für Besitzer eines HD-Monitors: Bei waagerechten Auflösungen über 1280 Pixel ist rechts von diesem Fenster ein weiteres Fenster zu sehen =>

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Zur Leitseite Nach oben Libellen