Leitseite "Tier und Natur"Leitseite
Zur Website
Copyright, Autor
Handhabung
Website-Struktur
eMail-Kontakt
eMail-Viren
Warnung
 
T i e r   u n d   N a t u r

Empfänger: deutschsprachige Tier- und Naturfreunde
Betreff: eMail-Kontakt

Jeder Naturfreund ist herzlich eingeladen, Kontakt mit mir aufzunehmen, um Erfahrungen auszutauschen, Tips zu geben, auf sachliche oder Rechtschreibfehler hinzuweisen, Fragen zu stellen oder selbst einen Beitrag zu leisten.

Naturfreunde sollten aber auch Verständnis dafür aufbringen, daß kein Material versandt werden kann, das auf dieser Website nicht zu finden ist: Entweder wurde es (noch) nicht veröffentlicht, weil es (noch) nicht vorliegt, oder es fehlte bisher die Zeit, es zu sichten und fürs Internet aufzubereiten, also kann es auch nicht speziell für eine Anfrage aufbereitet werden. Gleich sechs Bitten noch:

  • Bitte stellen Sie sicher, daß Ihre eMails und deren Anhänge keine Viren enthalten.
  • Bitte füllen Sie in Ihrem eMail-Programm stets die Betreff-Zeile sinnvoll aus, damit Ihre Post gleich richtig eingeordnet und nicht als virenverdächtig gelöscht wird.
  • Bitte kündigen Sie Anhänge ("Attachments") von über 100 KB vorher an.
  • Bitte nennen Sie stets mindestens Ihren Nachnamen.
  • Bitte verwenden Sie die deutsche Rechtschreibung, nicht die 1998 eingeführte zwangsreformierte, unwissenschaftliche Schulschreibung: Ein gerade "Insekten fressender" Vogel z. B. ist kein insektenfressender (also insectivorer), eine "wohl bekannte" Tierart ist keine 'wohlbekannte', und du, dich, ihr etc. bedeuten etwas anderes als Du, Dich, Ihr etc. Folglich gibt es hier nur "Tips", keine (Lotto-)"Tipps".
  • Falls Sie ein sehr altes eMail-Programm nutzen, stellen Sie bitte, falls möglich, MIME ('Multipurpose Internet Mail Extensions') als Komprimierungsverfahren ein; anders – z. B. "uuencoded" – kodierte Post wird in eMail-Programmen, die Text im ASCII-Format ablegen, nicht bzw. nur im Anhang (als "part1.htm") angezeigt.

Die eMail-Adresse lautet: info@tierkunde.de.

Achtung – noch zwei Hinweise zur Sicherheit:

  1. Falls Ihre eMail als unzustellbar zurückkommt, sind in der Regel mehrere größere Werbe-eMails (SPAMs) daran schuld, die das eMail-Postfach überflutet haben. Senden Sie Ihre eMail in einem solchen Fall nach zwei, drei Tagen bitte noch einmal.
  2. Falls Sie von Adressen wie administration@tierkunde.de, management@tierkunde.de, staff@tierkunde.de, support@tierkunde.de, noreply@tierkunde.de etc. Post bekommen, öffnen Sie diese bitte nicht: Manche Zeitgenossen haben zuviel Zeit und fälschen eMail-Adressen!


Zur Leitseite ©   H.-J. Martin, seit 1. Juli 1998 eMail an www.tierundnatur.de : info@tierkunde.de Nach oben · Nächste Seite