Tabelle der Vogelarten und Nisthöhlen

Vogelarten Flugloch Nisthöhlentyp
KohlmeiseØ 32–34 mm, 30 x 45 mm1 bis 6
KleiberØ 32–34 mm, 30 x 45 mm + größer1 bis 6
BlaumeiseØ 26–27 mm u. größer oder zusätzliche Öffnung1 bis 6
Sumpfmeise, Weidenmeise,
Tannenmeise, Haubenmeise
Ø 26–27 mm und größer1 bis 6
FeldsperlingØ 27–34 mm, 30 x 45 mm1 bis 6
HaussperlingØ 32 mm, 30 x 45 mm1 bis 6
StarØ 45–85 mm1, 3 (s. Hinweis)
WendehalsØ 45–85 mm1, 3 (s. Hinweis)
Halsbandschnäpper3mal Ø 27 mm, Ø 32-34mm, 30 x 45 mm1 bis 6
Trauerschnäppers. Halsbandschnäpper 2mal Ø 30 x 50 mm1 bis 7
Gartenrotschwanz(Ø 32-34 mm) 29 x 55 mm bis 2mal 30 x 50 mm1 bis 7
Hausrotschwanz2mal 30 x 50 mm, halb offene Vorderwand(6), 7 bis 9
Grauschnäpper2mal 30 x 50 mm, halb offene Vorderwand(6), 7 bis 9
Bachstelze2mal 30 x 50 mm, halb offene Vorderwand(6), 7 bis 9
Rotkehlchen (an sich Bodenbr.)2mal 30 x 50 mm, halb offene Vorderwand(6), 7 bis 9
Zaunkönig (häuhig Bodenbrüter)(Ø 26–34 mm) 29 x 55 mm bis halb offen(1–5), 6 bis 9
BaumläuferSpalten10
Mauersegler55 x 33 mm 60 x 30 mm11 (auch 3)
Mehlschwalbelänglich12


Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Framset anzuzeigen.

Leitseite "Tier und Natur" Nach oben Handhabung