Doldengewächse · Apiaceae bzw. Umbelliferae
· Gattungen:  Mannstreu, Stranddistel (Eryngium) · Kerbel (Anthriscus) · Engelwurz (Angelica) · Pastinak (Pastinaca) · Bärenklau (Heracleum) · Möhre (Daucus)

EryngiumE. campestre – Feld-Mannstreu

 

 

 

EryngiumE. bourgatii – Pyrenäendistel

 

 

 

EryngiumE. maritinum – Stranddistel


 

 

Eryngium maritinum

 

EryngiumE. planum – Flachblättriger Mannstreu, Flachblatt-Edeldistel

Eryngium planum   Eryngium planum

Eryngium planum   Eryngium planum

 

AnthriscusA. sylvestris – Wiesen-Kerbel

Anthriscus sylvestris

 

AngelicaA. sylvestris – Wald-Engelwurz

Angelica sylvestris

Angelica sylvestris   Angelica sylvestris

 

PastinacaP. sativa – Gewöhnlicher Pastinak

 

 

HeracleumH. mantegazzianum – Riesen-Bärenklau

Heracleum mantegazzianum   Heracleum mantegazzianum

Heracleum mantegazzianum

Heracleum mantegazzianum

 

HeracleumH. sphondylium – Wiesen-Bärenklau

Heracleum sphondylium   Heracleum sphondylium

 

DaucusD. carota – Wilde Möhre

Daucus carota

Daucus carota

Daucus carota

Daucus carota   Daucus carota

Die Wilde Möhre ist an einer (meist vorhandenen) einzelnen dunklen Blüte im Zentrum der weißen Dolde zu erkennen, die im Knospenstadium noch pinkfarben erscheinen kann. Die rötliche bis violette, später schwarze Färbung der kleine Blüte wird durch Anthocyane, also wasserlösliche Pflanzenfarbstoffe hervorgerufen und hat die Funktion, Insekten anzulocken. Das Mohr in Mohrrübe wird gerne als Hinweis auf die schwarze Farbe dieser kleinen Blüte interpretiert, leitet sich aber von Möhre ab.

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Apocynaceae