Nistkasten-Typ 3

Typ 3

Bauart: Klassischer Meisenkasten, wie er überall zu kaufen ist (Schwegler); mit fast flachem Dach und Drahtbügel. Nachteil: für größere Vögel wie Kohlmeisen etc. etwas eng, Tür wie Typ 2.

Nistkasten-Typ 3, groß

Aufhängung: mit beidseitig eingehaktem Drahtbügel. Variationen: a) Bügel wird aus einer Öse gelöst und über einen annähernd waagerechten Ast gehängt (s. Foto); b) dauerhafte Befestigung des Bügels am Stamm mittels Holzklötzchen am Bügel und Alunagel; c) an einem am Stamm angenagelten Doppelhaken, daher mit Gabelstange wieder abhängbar (Kontrolle).

Variationen: 3 Aufhängungsarten (s.o.); 4 austauschbare Vorderwände siehe Typ 2. Da der Kasten nicht frei hängt und das Flugloch nicht durch einen Vorbau (s. Typ 4) verlängert ist, können die austauschbaren Vorderwände mit rundem Flugloch auch mit einem "Marderschutz" (auch gegen Katzen) gekauft werden; bestand dieser früher aus einer Metallspirale, die selbst von Spatzen passiert wird, verwendet der Hersteller heute eine gitterartige Halbröhre über dem Schlupfloch.

Vogelarten: Kohlmeise, Kleiber, Kleinmeisen, Feld- und Haussperling, Halsband- und Trauerschnäpper, Gartenrotschwanz.

Hinweis: Im Prinzip den gleichen Kastentyp gibt es auch in größeren Versionen (Schwegler, Strobel) für größere Vogelarten, z.B. mit 14 cm Innendurchmesser und 45-mm-Flugloch für Stare und Wendehälse oder noch größer mit 20 Ø mit Fluglochweiten von 80x90 mm für Rauhfußkauz, Hohltaube und Wiedehopf oder 110x120 mm für Waldkauz, Hohltaube und Dohle und sogar Schellente und Säger; eine spezielle Vorderwand mit Schlitz macht diesen Kasten gar zur Großraumnisthöhle für Fledermäuse, die in einem noch größeren und immerhin 28 kg schweren Kasten sogar überwintern können.
Eine gekürzte Version des Großkastens (Ø 28 cm) wurde speziell für Kleiber entwickelt. Die großen Vorderwände der Großkästen sind aufgrund ihrer relativ geringen Stärke eher bruchgefährdet.

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Framset anzuzeigen.

Leitseite "Tier und Natur" Nach oben Typ 4