Nistkasten-Typ 10

Typ 10

Bauart: Der Länge nach halbierter Kasten Typ 3 mit geschlossener Tür, aber 2 halben Eingangröhren auf beiden Seiten für Baumläufer.
(Das nebenstehende Foto zeigt die Innenseite.)

Aufhängung: mit 2 Klötzchen und Alu-Nägeln oben und unten.

Vogelarten: Wald- und Gartenbaumläufer (auch für Fledermäuse geeignet).

Hinweise: Ähnliche Konstruktionen von EMBA, Faulstich, und Schwegler besitzen keine Kontrolltür, sondern bestehen nur aus einer langen Halbröhre. Unterschiede: Die EMBA-Röhre besteht wie die von Faulstich aus einem längeren unteren Teil mit geringerem Durchmesser und darüber einem ganz kurzen breiten Röhrenteil, der den unteren überragt und so zwei Flugöffnungen freiläßt. Die "Baumläuferschale" der Firma Strobel hat über die ganze Länge denselben Durchmesser, die Schwegler-Nisthöhle ist zusätzlich mit zwei halbrunden Eingängen oben rechts und links ausgestattet. Der Befestigungsdraht wird jeweils um den Stamm gewickelt.

Typ 12: Hasselfeldt-Art. BLH   Typ 12: Strobel-Art. 112
Nistschale "BLH" von Hasselfeldt für Garten- & Waldbaumläufer mit 2 seitlichen Einschlupf-Schlitzen; Marder-, Eichhorn-, Katzen-, Specht-, Elster- und Eichelhäher-sicher.   Die Baumläuferschale von Strobel für Montage mit Alu-Nagel und Befestigungsklammer läßt sich dem Dickenwachstuum des Baumes anpassen.

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Framset anzuzeigen.

Leitseite "Tier und Natur" Nach oben Typ 11