Säugetiere: Situation in Deutschland

Gegenüber dem Menschen haben Säugetiere eine eher heimliche (versteckte oder nächtliche) Lebensweise, viele, vor allem die kleineren Arten sind daher kaum oder gar nicht bekannt. Dennoch werden vor allem die größeren Säugetier-Arten meist intensiver wahrgenommen als die meisten anderen Tiergruppen; nur Vögel fallen durch ihre Allgegenwärtigkeit und Sichtbarkeit noch mehr auf. Immerhin 94 Säugetierarten sind in der Bundesrepublik nachgewiesen worden. Sieben davon – bis auf den Nerz alles Großsäuger – wurden schon vor Jahrhunderten ausgerottet, die meisten übrigen sind vom Aussterben bedroht oder mehr oder weniger stark gefährdet – unter ihnen alle 22 Fledermausarten sowie drei Meeressäuger! Die aktuelle Rote Liste gefährdeter Tiere Deutschlands (siehe Literatur) weist eine Verschlechterung der Bestandssituation beim Feldhamster, beim Feldhasen, bei der Sumpfspitzmaus und der Zwergmaus auf, aber auch eine Verbesserung bei Fledermäusen durch Naturschutzmaßnahmen, was beweist, wie wichtig Engagement für den Natur- und Artenschutz ist.

Die bedenkliche Situation der heimischen Säuger hat wie bei anderen Tiergruppen mit uns Menschen zu tun: Wir machen natürliche Lebensräume zu Wirtschafts-, Verkehrs-, Freizeiträumen und zerstören sie sogar aus einem fehlgeleiteten ideologischen Ordnungssinn; aus natürlichen Tierhabitaten werden so unnatürliche Menschenhabitate. Hinzu kommt ein oft "gestörtes" Verhältnis von uns menschlichen Säugetieren zu unseren "säugenden Verwandten": Die meisten Arten werden verachtet oder gefürchtet, direkt verfolgt, bestenfalls ignoriert; der einst ausgerottete und inzwischen zurückgekehrte Wolf ist uns mit seiner Intelligenz, seiner Sozialstruktur etc. zwar am ähnlichsten, manchen Menschen aber immer noch geradezu verhaßt (etwa, weil er uns so ähnlich ist?). Viele der vermeintlichen "Problemarten" werden in der Arten-Rubrik vorgestellt.

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Zur Säuger-Leitseite   Nach oben   Glossar