Schnirkelschnecken · Helicidae

Auszug aus der Klassifikation der Schnirkelschnecken:

Garten-Bänderschnecke   Hain-Bänderschnecke
Garten-Bänderschnecke (Cepaea hortensis) · Solingen, 13.05.2018   Hain-Bänderschnecke (Cepaea nemoralis) · Solingen, 13.05.2018
Vier Schnirkelschnecken: Das nur ca. 25 mm große Gehäuse der Garten-Bänderschnecke (Cepaea hortensis) besitzt eine helle Mündung, die bei der Hain-Bänderschnecke (Cepaea nemoralis) dunkel ist. Das Haus der Weinbergschnecke (Helix pomatia) ist mit 3–5 cm deutlich größer, aber unauffällig bräunlich. Die Gefleckte Weinbergschnecke (Cornu aspersum) hat ein kleineres Haus mit gelbicher Fleckung.
Weinbergschnecke   Gefleckte Weinbergschnecke
Weinbergschnecke (Helix pomatia) · Haan, 23.06.2013   Gefleckte Weinbergschnecke (Cornu aspersum) · Kaiserstuhl, 02.08.2015

Hinweis für Besitzer eines HD-Monitors: Bei waagerechten Auflösungen über 1280 Pixel ist rechts von diesem Fenster ein weiteres Fenster zu sehen =>

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Zur Weichtier-Leitseite   Nach oben Bänderschnecken Strauchschnecken