Sonnenspringspinne · Heliophanus cupreus

Heliophanus cupreus
Name: Heliophanus cupreus (Clerck, 1757) – Zebraspinne
Systematik: Klasse: Arachnida ("Spinnentiere") > Ordnung: Araneae ("Webspinnen") > Unterordnung: Araneomorphae ("Echte Webspinnen") > Familie: Salticidae ("Springspinnen") > Gattung: Salticus > Art: Heliophanus cupreus.
Merkmale: ausgeprägter Geschlechtsdimorphismus: W: KL ca. 6–8 mm, Vorder- & Hinterleib mittelbraun und weißlich behaart, Hinterleib (Opisthosoma) aber mit schrägen teilweise weiß gerandeten Flecken gemustert; M: KL 5–6 mm, Vorderbeine auffällig verdickt, Vorder- & Hinterleib dunkelbraun bis braunschwarz, Vorderseite (bzw. Gesicht) aber mit auffällig weißen Haarstreifen neben und unter zwei mittig sich berührenden zwei großen Frontalaugen, frontal außen sowie außen auf dem Prosoma jeweils zwei weitere, kleinere Augen.
Verbreitung: weltweit, ganz Europa außer Irland und Island.
Lebensraum: feuchte, lichte Wälder, Ufer, Feuchtwiesen etc.
Lebensweise: Fortbewegung krabbelnd & springend; Männchen sind deutlich mobiler als Weibchen, die sich meist in ihrem Versteck aufhalten und dort im Spätsommer ihren Eikokon bewachen.
Nahrung: kleine Arthropoden, die sie aus wenigen Zentimetern Entfernung anspringen.
Fortpflanzung: nach Balztanz Paarung im Sommer.

Heliophanus cupreus   Heliophanus cupreus
Sonnenspringspinne Heliophanus cupreus  vor dem Sprung   · Solingen, NSG Ohligser Heide, 30.08.2016

Heliophanus cupreus
Sonnenspringspinne (Heliophanus cupreus)  · Solingen, 30.08.2016

Hinweis für Besitzer eines HD-Monitors: Bei waagerechten Auflösungen über 1280 Pixel ist rechts von diesem Fenster ein weiteres Fenster zu sehen =>

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Zur Spinnen-Leitseite   Nach oben   Wolfsspinnen