Langfühlerschrecken – Ensifera

Die Langfühlerschrecken (Ensifera) sind eine der beiden Unterordnungen in der Ordnung der Heuschrecken (Orthoptera). Das auch für entomologische Laien gut sichtbare distinktive Merkmal der (Ensifera) ist die meist enorme Länge ihrer Antennen, die oft die gesamte Körperlänge überspannen und im Vergleich zu den Antennen der Kurzfühlerschrecken (Caelifera) Nach oben: Caelifera aus über 500 Gliedern bestehen können und . Bislang wurden weltweit etwa 8.100 Arten beschrieben, in Mitteleuropa vielleicht 690 Arten, 64 im deutschsprachigen Raum.

Langfühlerschrecken ...

nn nn   nn nn
schrecke nn nn   NN nn · Ohligser Heide

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Zur Leitseite Nach oben Laub(heu)schrecken